Fotografin

Wer bin ich?

Ich bin Nina. Eine junge, lebensfrohe Fotografin, die voller Freude ist, auf das was die Zukunft noch so bringen wird.

Vor ca. 4 Jahren hielt ich das erste mal eine Kamera in der Hand. Etwas unbeholfen, aber trotzdem mit einem unglaublich gutem Gefühl begann ich einfach drauf los zu knipsen.

Soweit so gut. Der Anfang war gemacht.

Da ich privat sehr viel und gerne mit Tieren, insbesondere mit Pferden arbeite, entwickelte sich schnell die Liebe zur Tierfotografie.

 

„Das Wesen eines Tieres bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie“

Ich liebe meine Arbeit mit den Tieren. Sie lässt mich abschalten und in eine andere Welt abtauchen. In eine Welt voller Vertrauen, Ehrlichkeit  und bedingungsloser Liebe. Und genau in diese Welt möchte ich euch mitnehmen.

 

Nichtsdestotrotz habe ich auch großen Spaß an Portrait, bzw. Peoplefotografie. Sprich, ich habe absolut nichts dagegen, wenn sich ein Pärchen, eine Familie oder einzelne Personen vor meine Kamera verirren! Jeder hat seine ganz eigene Geschichte, die ich auf den Bildern zum Ausdruck bringen möchte.

 

Wohlfühlen steht an erster Stelle, alles andere ist zweitrangig

Da ich des Öfteren auch mal selbst vor der Kamera stehe, kann ich mich optimal in meine Kunden hineinversetzen und ihnen, falls nötig, die Aufregung vor dem Shooting nehmen. Mein oberstes Ziel ist es immer, dass sich meine Kunden wohl vor der Kamera fühlen und mit mir zusammen in die wunderbare Welt der Fotografie abtauchen können!